shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Hammerprogramm erfolgreich abgeschlossen

Unsere 1. Herren hatte es in der vergangenen eineinhalb Wochen direkt mit drei Kalibern zu tun!

Zum dritten Spieltag der Stark Bremen-Liga durften unsere Jungs zum SFL nach Bremerhaven reisen. Der starke Aufsteiger, der zu diesem Zeitpunkt auf dem dritten Tabellenplatz rangierte, machte es unserem FCO ziemlich schwer, da sie sehr kompakt standen und nicht viel zuließen. Dennoch konnte das Team um Coach Arambasic einen Dreier mit an den Vinnenweg nehmen. Das Tor des Tages zum 1:0 Erfolg erzielte Ebrima “Bolly” Jobe. Leider mussten wir auch eine Hiobsbotschaft mitnehmen – Han Karam erlitt nach einem Zweikampf einen doppelten Knöchelbruch. Mittlerweile wurde Han erfolgreich operiert und befindet sich nun im Prozess der Genesung. Wir wünschen Han an dieser Stelle einen reibungslosen Heilungsprozess und freuen uns, ihn bald wieder auf dem Platz zu sehen!

Weiter ging es am vergangenen Mittwoch im Pokal! Zur zweiten Runde des Bremer Lotto-Pokals empfingen unser Team den Titelverteidiger BSC Hastedt. In einer sehr hitzigen Partie hieß es am Ende 1:1 und so ging es in die Verlängerung. Unseren Treffer erzielte Karim Raho in der 32. Minute. Die ersten 45 Minuten behaupteten unsere Jungs das Spiel, doch in der zweiten Hälfte ließ man die Zügle ein wenig schleifen und somit erzielte der Gast aus Hastedt in der 90. Minute den verdienten Ausgleich. Im anschließenden Elfmeterschießen haben unsere Jungs die besseren Nerven an den Tag gelegt und sind somit mit einem 5:3 Erfolg nach Elfmeterschießen nun in der 3. Runde! Dort erwartet uns am 29.09. die BTS Neustadt. Anpfiff ist dann um 19:30 Uhr im Florian Wellmann Stadion.

Der vergangene Freitag sollte das Hammerporgramm dann endgültig abrunden, einrahmen oder vergolden – wie man es auch immer nennen mag.

Im Spitzenspiel des 04. Spieltages der Stark Bremen-Liga empfing unser Team als amtierender Vize, den Meister der Vorsaison – Brinkumer SV. Onur Uzun stellte die Weichen recht schnell auf einen Heimerfolg ein, denn bereits in 12. Spielminute erzielte er den 1:0 Führungstreffer. Von den Brinkumern kam nicht viel doch es bedurfte zwei Foulelfmeter, um ein wenig mehr Sicherheit zu erlangen. Sowohl in der 67. als auch in der 73. Spielminute verwandelte Ebrima “Bolly” Jobe die beiden Strafstöße. Seinen Hattrick vollendete “Bolly” dann in der 91. Spielminute zum 4:0 Endstand!

Wir sind absolut stolz auf unser Team, die nach den Siegen über den SFL Bremerhaven und dem BSC Hastedt ihre letzten Kräfte mobilisieren und die Woche zu 100 % beenden konnte 💪

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen