shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Einige Comebacks, einige Ausfälle

Cakir, Raho, Seferovic & Tyca wieder im Mannschaftstraining | Koweschnikow im Aufbautraining | Ciszewski, Han, Sarr & Dressler mit Fragezeichen

Hier ein kleines Update über unsere fehlenden Spieler:

Simon Cakir, Karim Raho und Amil Seferovic kehren in dieser Woche zurück ins Mannschaftstraining. Cakir hatte beruflich viel um die Ohren. Raho & Seferovic fielen krankheitsbedingt die letzten Tage und auch am vergangenen Wochenende gegen LTS Bremerhaven aus.

Karam Han: Unser Mannschaftsarzt ist der Meinung, dass Han ab jetzt auf dem Laufband vorsichtig anfangen kann seinen Fuß zu belasten. Weiter ist unser Arzt der Meinung, dass er nach 2 Wochen draußen langsam laufen gehen kann und nach 3 Wochen 400-Meter Läufe absolvieren darf.

Marcel Ciszewski ist aufgrund einer Knieverletzung bis zum Winter außer Gefecht. Er fehlt bereits seit vier Wochen. Aktuell macht er ein wenig Urlaub und arbeitet an seinem Comeback.

Lars Tyca zog sich im Pokalspiel gegen SfL Bremerhaven eine Oberschenkelverletzung zu und fiel damit auch zuletzt gegen den LTS aus. Auch er kehrt in dieser Woche zurück ins Mannschaftstraining.

Amadou Sarr fällt 4-6 Wochen aus. Er hat bereits seit der letzten Saison immer wieder mit Leistenproblemen zu kämpfen. Nun soll eine längere Pause dazu führen, dass sich die Verletzung erholen kann und er hoffentlich zur Rückrunde wieder schmerzfrei Fußball spielen kann.

Boris Koweschnikow steht nach seinem Kreuzbandriss im März 2018 nun kurz vor seiner Rückkehr. Seit letzter Woche ist er wieder im Mannschaftstraining. Körperlich ist er bereits sehr weit und das Trainerteam muss ihn sogar etwas bremsen. Aber wir denken dass er in 2-3 Wochen wohl seine ersten Spielminuten bekommen wird.

Timo Dressler laboriert weiter an seiner Schambeinentzündung. Leider gibt es trotz der bereits viermonatigen Pause keine wirkliche Verbesserung. Seit dieser Woche befindet sich Timo nochmal bei einem Spezialisten in Behandlung. Wir alle und ganz besonders er wünschen sich durch die neue Behandlung endlich eine Verbesserung.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen