FCO verpflichtet Abdullah Dogan

Eigentlich war die Kaderplanung für die Rückrunde bereits abgeschlossen, doch dann ergab sich die Chance, dass der talentierte „Apoo“ Dogan an den Vinnenweg wechselt.

 

Heute wurde Nägel mit Köpfen gemacht und der Antrag auf Spielerlaubnis unterschrieben!
Abdullah ist ein weiteres großes Talent aus dem Nachwuchsleistungszentrum von Werder Bremen, dass sich unserem FCO anschließt. Er wechselte damals als U15 Spieler vom TuS Komet Arsten ins Leistungszentrum von Werder Bremen und spielte dort in der U17 und U19 Bundesliga. Anschließend führte ihn sein Weg im 1.Herrenjahr zu der U23 von Werder. Dort hatte er nur wenig Einsatzzeit in der damaligen 3.Liga. Er entschied sich daher zum BSV “Schwarz-Weiß” Rehden e.V. in die Regionalliga Nord zu wechseln. Seit dem Sommer nahm sich der technisch versierte Offensivspieler eine kleine Pause. Doch nun meldete er sich bei unserem Trainer (beide kennen sich schon sehr lange) und zeigte großes Interesse beim FCO wieder einzusteigen.„Als Apoo mir mitteilte, dass er gerne in der Rückrunde bei uns einsteigen wollen würde, brauchte ich nicht sonderlich lange zu überlegen. Ich nahm unseren Mannschaftsrat mit in die Entscheidung hinzu und wir alle waren uns schnell einig. Ich habe den heute 21 jährigem damals das erste Mal in meiner Schulmannschaft spielen gesehen und schon da zeigte er seine tollen Fähigkeiten am Ball. Wir beide haben uns über die Jahre nie aus den Augen verloren und nun hat es gepasst. Ich freue mich, dass er sich uns anschliesst, weil er nicht nur ein junger, talentierter Spieler ist, sondern er passt auch menschlich perfekt in unsere FCO Familie. Mit ihm erhalten wir einen Spieler hinzu, der bereits dort Erfahrungen gesammelt hat, wo wir als FCO hinwollen, daher bringt er eben auch trotz seiner zarten 21 Jahre reichlich Erfahrung mit ins Team, die uns erneut voranbringen wird. Natürlich ist er nach einem halben Jahr Pause nicht fit, aber das wird jetzt die Aufgabe von uns Trainern sein, ihn wieder auf sein Leistungslevel zu bringen, wo er vor einiger Zeit war“, so unser Coach.

„Ich kenne Kristian schon seit meinem 14.Lebensjahr und von daher weiß ich wie er arbeitet. Der gesamte FCO macht seit einigen Jahren eine tolle Entwicklung durch. Ich werde hart daran arbeiten, damit ich meinen körperlichen Rückstand so schnell wie möglich aufhole und so dem Team dabei helfen kann, die gesteckten Ziele zu erreichen“, so unser Neuzugang.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen