shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

FCO meets Gerold Koschig

Interview mit Gerold Koschig, Leiter Breitensport, Trainer U13+U14, Jugendreferent und Vorsitzender des Ältestenrats des FC Oberneuland.

Gerold, Du bist schon seit Jahrzehnten in diversen Positionen beim FC Oberneuland ehrenamtlich
tätig. Wann begann Dein Engagement beim FC Oberneuland? Wie hast Du die wechselvolle
Geschichte des FC Oberneuland erlebt?

Seit März 1971 war ich als Spieler von den Knaben bis in die 1. Herren Landesliga aktiv.
Mit 19 habe ich das erste Jugendteam (damalige C2) übernommen und trainiere bis heute in der
Regel 2 Teams pro Saison, aktuell die Jahrgänge 2008/2009 in der D1 und D2 im 7-ten Jahr.
Davor 20 Jahre B1 (u. a. mit Karim Bellarabi) und A1 mit einigen Meistertiteln und einem
Regionalliga-Aufstieg.
Zu Beginn war der FCO da noch ein Mehrspartenverein mit Mutter/Kind Turnen, Korbball (Deutscher
Vizemeister), einer großen Basketball Abteilung ( jetzt bei 1860) und einer Schießsportabteilung (jetzt
SVO) mit fast 900 Mitgliedern und einem regen Vereinsleben.
Gerne erinnere ich mich an die vielen Jahre in der Oberliga auf UPPE ANGST mit dem legendären
Vereinsheim Fleet´n Kicker.

Neustrukturiert wird die Nachwuchsabteilung des FC Oberneuland in einen Leistungs-und in einen
Breitensportbereich mit Dir als Leiter Breitensport. Wie wichtig ist der Jugendbereich aus Deiner Sicht
für den Stadtteil Oberneuland?

Der FCO zeichnete sich schon immer durch eine große Jugendabteilung mit engagierten
Verantwortlichen aus, in der die Kinder und Jugendlichen auch Dinge fürs Leben mitnehmen können
(Mannschaftssport) und förderte dies mit zahlreichen Fahrten zu internationalen Turnieren in
Dänemark, Holland, Salzburg, Barcelona bis nach Kouvula (Finnland).
Dazu findet seit mehr als 40 Jahren unser Pfingstzeltlager in Tarmstedt statt, von dem in
Oberneuland Generationen schwärmen.

Was könnten die Oberneuländer aus Deiner Sicht zu dem Jugendfußball beim FC Oberneuland
beitragen? Wo gilt es sich als FC Oberneuland zu verbessern?

Die Akzeptanz unserer Jugendarbeit ist traditionell hoch im Dorf und an Unterstützung für den
Nachwuchs mangelte es nie.
Aktuell organisieren wir wieder mehrere Fahrten, bei denen uns auch die beiden neuen Kleinbusse
sehr helfen werden.

Wenn Du einen Wunsch frei hättest, dann….
Hauptsache gesund – und für den FCO, dass der Club die Balance zwischen Leistungsfußball und
Verein im Dorf gut hinbekommt.

Zur Person:
Gerold Koschig, 61 Jahre, ist seit 1971 im FCO als Spieler, Trainer und mehr als 30 Jahre
Jugendleiter.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen