B1 | 5:1 Sieg beim FC Huchting

Am Samstag, musste unsere B1 in Huchting zum nächsten Punktspiel antreten. Wir wollten mit der gleichen Anfangself beginnen, wie letzten Sonntag, beim starken 1:1. Am Ende des Aufwärmens verletzte sich unser Torwart Targe so schwer, dass er nicht spielen konnte (gute Besserung Targe), da wir keinen Ersatztorwart hatten, musste ein Feldspieler ins Tor. Miran stellte sich dann zur Verfügung, hierfür herzlichen Dank im Namen der Mannschaft.

Dann passierte noch vor den Anpfiff die zweite kuriose Geschichte. Der angesetzte Schiedsrichter ist nicht erschienen, und da Huchting keinen Schiedsrichter vor Ort hat, sprang Vincent, von der B2, der gerade ein anderes Jugendspiel., als Schiedsrichter beendet hatte, ein.

Schönen Dank Vincent.

So begann das Spiel mit einer kleinen Verspätung.

Unsere Jungs übernahmen nach ca. 10 Minuten das Spielgeschehen. So bekamen wir innerhalb kürzester Zeit einige Ecken. Nach einer guten Viertelstunde war es dann soweit, eine schön von Richard, an den langen Pfosten gesetzte Ecke, verwandelte Ilia sehenswert mit dem Kopf zum 0:1. Die B1 blieb weiterhin spielbestimmend und in der 30. Spielminute kam es einen kuriosen Elfer für uns, nach einem fairen Zweikampf im Huchtinger Strafraum. gingen beide Spieler zu Boden, und der gegnerische Spieler nahm nach der Aktion den Ball in die Hand. Den fälligen Elfer verwandelte erneut Ilia zum 0:2.

Ein paar Minuten später, die dritte kuriose Geschichte, des Spieles. Bei einer der wenigen Aktionen der Heimelf vor unserem Tor, traf unserer Abwehrspieler, einen gegnerischen Angreifer in unserem Strafraum am Bein und es gab den nächsten Elfer, diesmal für Huchting. Miran im Tor schaffte aber das, wovon jeder Torwart träum, er ahnte die richtige Ecke und hielt den Ball sogar fest. Dadurch war die Moral von Huchting ganz gebrochen. Nur ein paar Minuten nach der Aktion, spielte Can einen schönen Querpass auf Linus, der mit einem schönen Schuss aus ca.16 Metern auf 0:3, noch vor der Pause, erhöht.

Mit klarem Vorsprung ging es dann in die Halbzeit, Im zweiten Abschnitt lief es genauso weiter. Der Ball lief gut durch den eigenen Reihen und Huchting kam gar nicht ins Spiel, aber einmal in der 55 Minute, kam Huchting bis zu unserem Tor durch und kam dabei zum überraschenden Anschlusstreffer. Unsere Mannschaft ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen, und stellte nur drei Minuten später den alten Abstand, mit einem Treffer von Anil, der den Keeper, nach toller Vorarbeit von Can ausspielte, wieder her. Nikola legte, dann nach einer kurz getretenen Ecke, mit einem Flachschuss ins lange Eck, zum Endstand nach.

Es war ein Spiel mit drei Geschichten, die man sich nicht besser ausdenken kann und die es nur im Fußball gibt. Letztendlich fährt unsere B1 mit einen, auch in der Höhe verdienten Sieg nach Hause.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen