shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

08. | SG Aumund-Vegesack vs. FC Oberneuland

SAV 0 - 2 FCO
22 Sep 2018 - 14:00Rasenplatz, SPA Vegesack, Stadion, Vegesacker Bahnhofsplatz, 28757 Bremen

Frerichs hält den Kasten sauber


In einer sehr kampfbetonten Begegnung und nach einigen strittigen Schiedsrichterentscheidungen konnte unser FCO einen glücklichen 2:0 Erfolg bei der SG Aumund-Vegesack “feiern”.

Das wiedersehen mit seinem alten Klub hat sich unser Coach ein wenig entspannter vorstellen können. Der Gastgeber aus dem Bremer Norden machte es seinem Team unheimlich schwer und wusste in der defensive zu überzeugen. Unnötige Ballverluste häuften sich in unseren Reihen und so kam es, dass die SAV sich nach und nach immer gefährliche wurde. Unserem Goalie Hannes Frerichs haben wir es zu verdanken, dass wir nicht in Rückstand geraten sind. In der 20. Spielminute durften wir uns dann doch über einen Treffer freuen. Denis Nukic behielt auf der rechten Seite den Überblick und spielte einen lanken Ball auf links zu Ebrima Jobe. Jobe sah Amadou Sarr im Strafraum der SAV und legte den auf Sarr, der souverän zur 1:0 Führung für unsere Jungs einnetzte.  Es schien fast so, als hätte dieser Treffer den Gastgeber richtig in Stimmung gebracht. Die SAV drückte weiter auf unseren Kasten und zwangen Frerichs weiterhin zu einigen Paraden. In der Folge konnten die Vegesacker nichts aus ihren Möglichkeiten machen und unsere Jungs kam kaum noch vor den Grün-Weißen Kasten. So ging es mit einer eher glücklichen 1:0 Führung in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer im Vegesacker Stadion ein ähnliches Bild wie in den ersten 45 Minuten. Unsere Oberneuländer haben zwar mehr Spielanteile gehabt, doch nach Ballverlusten starteten die Vegesacker immer wieder ihre gefährlichen Konter und hielten unsere Defensive weiter auf trab. SAV drückte weiter und Frerichs blieb weiter ohne Gegentreffer. In der 63. Minute dann sowas wie ein Befreiungsschlag. Nach einer geilen Ballstafette flankte Tim Kreutzträger auf Onur Uzun, der mit einem Treffer á la “geilstes Tor überhaupt” das 2:0 markierte. Ein sehr sehenswerter Seitfallzieher unserer Nummer 16. Nach einem Platzverweis in der 86. Spielminute, Raoni Carneiro Alves musste den Platz verlassen, musste das Team die letzten Minuten in Unterzahl zu Ende bringen – und es blieb beim 2:0 für unser Team.

“Eigentlich haben wir das Spiel bestimmt, haben aber nicht zwingend nach vorne gespielt. Vegesack hatte die besseren Torchancen aber unsere gute Effektivität und dank unserem Torwart haben wir die drei Punkte mitnehmen können.” So unser Coach Arambasic.

Am 29.09. empfängt unser Team dann den BTS Neustadt in der 3. Runde des Bremer Landespokals. Anpfiff ist um 15:00 Uhr im Florian Wellmann Stadion.


Torschützen:

0:1 – Amadou Sarr (20′) | 0:2 – Onur Uzun (63′) 

Wechsel:

Affamefuna-Michael Ifeadigo (6) für Tom Trebin (11) – 57′ | Amadou Sarr (23) für Simon-Joel Cakir (4) – 75′ | Chang-Il Park (3) für Deniz Mehmet Kolodziej (15) – 78′

Karten:

Raoni Carneiro Alves (8) – Gelb in der 75. | Deniz Mehmet Kolodziej (15) – Gelb in der 76. | Raoni Carneiro Alves (8) – Gelb-Rot in der 86.


Presse:

Sportbuzzer Weser-Kurier: FC Oberneuland: Frerichs hält Auswärtssieg fest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen