16. | FC Oberneuland vs. SC Borgfeld

FCO 7 - 0 SCB
23 Nov 2018 - 19:30Florian Wellmann Stadion | Vinnenweg 100, 28355 Bremen

Vorbericht | Presse:

Sportbuzzer Weser-Kurier: Borgfeld-Coach Biricik warnt: Jeder Fehler wird vom FC Oberneuland bestraft

Bremer FV: Stark Bremen-Liga: Vorschau 16. Spieltag


Kader:

Frerichs (1), Horsch (24) | Park (3), Nukić (5), Ifeadigo (6), Kreutzträger (7), Kang (9), Jobe (10), Trebin (11), Karam (13), Kolodziej (15), Uzun (16), Seferović (17), Raho (19), Tyca (21), Block (22), Sarr (23), Koweschnikow (26)


Startaufstellung:

Horsch (24) | Park (3), Nukic (5), Ifeadigo (6), Kreutzträger (7), Kang (9), Jobe (10), Trebin (11), Uzun (16), Tyca (21), Block (22)


Er kam, er sah, er traf


Beim 7:0 Erfolg über den SC Borgfeld trafen sieben verschiedene Spieler. Darunter einer, der in dieser Saison seinen ersten Einsatz feiern durfte.

Zum Rückrundenauftakt und dem letzten Heimspiel in diesem Jahr empfing unser Team den SC Borgfeld – zum Ostderby. Das Spiel ist keine zwei Jahre Minuten alt gewesen und da durfte unser Team das erste Tor bejubeln. Nach einem Fehler des Borgfelder Kapitäns landete der Ball bei unserem Kapitän Daniel Block, der auf sehr sehenswerte Weise den Ball über den Goalie zur 1:0 Führung lupfte. Die Borgfelder vermieden nun weiter Fehler und somit wurde es immer schwieriger die gegnerische Defensive zu überwinden. Also musste eine Standardsituation her. In der 25. Spielminute trat Chang Il Park zur Ecke an und flankte das Arbeitsgerät in den Strafraum. Tom Trebin konnte sich am höchsten schrauben und köpfte zum 2:0 ein. Unser Team versuchte sich weiter durch die Mitte des Spielfeldes zu kombinieren, doch entweder standen die Gäste gut oder man hatte mit den heutigen Platzverhältnissen zu kämpfen. Eine Riesenchance wurde auch noch vergeben. Denis Nukic spielt einen Flugball hinter die Abwehr auf Tom Trebin, der legt den Ball mit einem Kontakt aus der Luft für Jobe ab und der scheitert am Keeper des SCB. Kategorie “eigentlich muss er den machen”! In der 41. Spielminute durften wir dann doch noch das 3:0 bejubeln. Wieder ist es ein Fehler in der Borgfelder Defensive gewesen. Der Ball landete bei Onur Uzun der keine Mühe zum dritten Treffer des Tages hatte. Mit einem 3:0 ging es dann auch in die Pause.

Zur zweiten Halbzeit hat es keine Veränderungen gegeben. Unser FCO ist weiter am Drücker gewesen und somit dauerte es auch nur sieben Minuten bis es 4:0 stand. In der 52. Spielminute landete der Ball nach einem Freistoß bei Affamefuna-Michael Ifeadigo, der zum 4:0 einköpfte. Der Keeper war ohne Chance. Anschließend passiert nicht viel. In der 77. Spielminute wurde dann Boris Koweschnikow für Tom Trebin eingewechselt. Für Boris ist es der erste Einsatz nach einem Kreuzbandriss für unseren FCO gewesen und diesen hat er sich selbst vergoldet – mit freundlicher Unterstützung. In der 80. Minute zog Boris einfach mal aus 23 Metern ab. Der Ball flatterte leicht doch unhaldbar ist er nicht gewesen. Der Keeper konnte den Ball nicht parieren und somit feierte Boris nach langer Verletzungszeit seinen ersten Treffer im ersten Spiel. Den Endstand komplettierten Gwan Woo Kang zum 6:0 (87′) und Ebrima Jobe, der nach seiner Großchance aus der ersten Halbzeit nun doch noch zum 7:0 (90′) einnetzen konnte.

Zum 17. Spieltag geht es zum Spitzenspiel nach Schwachhausen. Der TuS steht derzeit auf dem dritten Tabellenplatz und könnte am Samstag den Bremer SV ein wenig ärgern.


Torschützen:

1:0 – Block (02′) | 2:0 – Trebin (25′) | 3:0 – Uzun (41′) | 4:0 – Ifeadigo (52′) | 5:0 – Koweschnikow (80′) | 6:0 – Kang 강관우 (87′) | 7:0 – Jobe (90′)

Wechsel:

Karim Raho (19) für Onur Uzun (16) – 61′ | Deniz Mehmet Kolodziej (15) für Tim Kreutzträger (7) – 68′ | Boris Koweschnikow (26) für Tom Trebin (11) – 77′

Karten: 


Presse:

Sportbuzzer Weser-Kurier: Dezimierter SC Borgfeld ist chancenlos

fupa.net: Weiterer klarer Erfolg für Oberneuland

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen