SpVgg Drochtersen/Assel vs. FC Oberneuland

D/A 3 - 1 FCO
23 Jul 2018 - 19:30Rasenplatz, Köhlen-Hauptplatz, Geestensether Str., 27624 Geestland

Bericht:

1:3 Testspielniederlage gegen Regionalligist Drochtersen

Nur 24 Stunden nach dem 3:1 Testspielsieg in Wilhelmshaven verloren unsere Mannen gestern Abend gegen den DFB Pokal Erstrundengegner des FC Bayern München mit 1:3. In den ersten Minuten der Partie hatten beide Mannschaften gute Möglichkeiten in Führung zu gehen, doch keiner traf das Tor. Mitte der ersten Halbzeit dann ein Ballverlust im Spielaufbau unserer Jungs und plötzlich lief ein Spieler von Drochtersen alleine auf unser Tor zu. Im 1:1 berührte Neuzugang Hannes Frerichs den Stürmer und der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. So ging der Regionalligist zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient in Führung. Anschliessend spielte sich vieles im Mittelfeld ab und nach einem starken Gegenpressing des Gegners erzielten sie in der 35.Minute den 2:0 Halbzeitstand. In den zweiten 45 Minuten war unser Team enger am Mann und nahm die Zweikämpfe besser an. Drochtersen hatte keine nennenswerte Torchance mehr in Halbzeit zwei bis auf die eine Unachtsamkeit und diese wurde erneut sofort bestraft. Nachdem unser FCO Keeper den Ball außerhalb des 16ners in die Hand nahm, legte er diesen genau dorthin, wo der Freistoß ausgeführt werden sollte. Drochtersen einfach gedankenschnell reagiert…sagten Danke und legten den Ball einmal sofort quer und einer ihrer Spieler schob den Ball ins leere Tor zum 3:0 ein.
Unsere Mannen gaben sich aber nicht auf und erzielten zumindest den verdienten Anschlusstreffer durch Claas Bauer zum 1:3 Endstand.
„In den ersten 45 Minuten haben wir nicht schlecht gespielt aber die entscheidenen Zweikämpfe defensiv und offensiv noch verloren. In der zweiten Halbzeit war es dann deutlich besser. Die Mannschaft war nun deutlich dynamischer und aggressiver in den Zweikämpfen. Wir hatten zwar nicht sehr viele eigene Torchancen, aber das Spiel gegen den Ball war nun deutlich stärker und so ließen wir keine nennenswerte Torchance mehr zu bis auf das mehr als vermeidbare dritte Tor. Im Großen und Ganzen war es ein sehr intensiver und guter Test. Wir wünschen dem Team um meinen Freund Lars Uder viel Erfolg beim Punktspielstart am kommenden Wochenende gegen Lupo Martini Wolfsburg und viel Spaß im DFB Pokalspiel gegen Bayern München. Ein ganz besonderer Dank geht an Marion und ihren Club Rot Weiß Köhlen für die mehr als gelungene Gastfreundschaft. Wir kommen sehr sehr gerne im nächsten Jahr wieder“, so unser Trainer Kristian Arambasic.

fupa.net: https://www.fupa.net/berichte/sv-rot-weiss-koehlen-da-gewinnt-in-koehlen-mit-31-gegen-den-2113879.html

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen